Sie möchten sich das Leben mit Online-Diensten erleichtern? Sie möchten unangenehme Aufgaben schneller erledigen? Dieser Artikel ist für Sie.

In diesem Leitfaden möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie sich mit Online-Diensten das Leben erleichtern können. Wie Sie mit den richtigen Webanwendungen viel Zeit sparen.

Unser Leitfaden richtet sich vor allem an Einsteiger. Sie erledigen noch nicht so viele Aufgaben mit Online-Diensten, wie sie das könnten. Aber auch erfahrene Nutzer werden die ein oder andere Anregung finden.

Dieser Leitfaden hat folgende Struktur: Wir zeigen Ihnen die unterschiedlichen Themengebiete in denen Sie Zeit sparen können. Für jedes Themengebiet nennen wir Ihnen Anbietern, die Ihnen das Leben erleichtern.

Die Themen, die wir abdecken, beinhalten unter anderem die Bereiche Versicherungsmanagement, Steuern & Recht, sowie Softwareprodukte, die Sie direkt im Browser benutzen können.

Dieser Leitfaden deckt sich in vielen Bereichen mit unserem Leitfaden „Online Geld sparen“. Viele der Anwendung, die wir ihn zeigen werden, sind nicht nur gut zu bedienen und sparen Mühe und Zeit. Häufig sparen sie Ihnen auch bares Geld.

Das Tolle ist: Viele der Anwendungen, die wir Ihnen zeigen werden, kosten Sie keinen Cent.

Finanzen & Versicherungen

Versicherungen

Beim Thema Versicherungen gibt es 2 Problemstellungen:

  1. Wie finde ich den passenden Anbieter aus der großen Auswahl an Versicherungen?
  2. Wie verwalte ich am besten die Versicherungen, die ich besitze?

Um die passende Versicherung zu finden, bieten sich viele Vergleichsportale im Internet an. Dort können Sie nach Krankenversicherungen, Haftpflichtversicherungen und anderen Versicherungen suchen. Sie können bei den Vergleichsportalen Vertragsbedingungen, Leistungen und Preise prüfen.

Darüber hinaus gibt es im Internet auch Onlinedienste, mit denen sie ihre Versicherungen verwalten können. Dies hat zweierlei Vorteile:

  1. Sie sehen ihre Versicherung alle auf einen Blick und können jederzeit die Vertragsdetails dieser Versicherungen anschauen. Wenn Sie einen Schadensfall haben, können Sie diesen sogar über den Online-Dienst melden. Der Anbieter steht Ihnen dabei zur Seite.
  2. Die Versicherungsverwaltung kontrolliert ständig die Qualität Ihres Vertrages und vergleicht sie mit anderen Anbietern auf dem Markt. Falls es neue und bessere Angebote gibt, werden Sie darüber informiert.
Clark Startseite

Clark

4,7/5,0
Clark-TestberichtZu Clark Zu Clark
Friendsurance Startseite

Friendsurance

Friendsurance-TestberichtZu Friendsurance Zu Friendsurance

Kredite

Wer auf der Suche nach einem Kredit ist, findet diesen im Internet am besten über Kredit Suchmaschinen. So finden Sie auf Sie maßgeschneiderte Kredite. Diese sind häufig viel günstiger, als die Kredite, die Sie bei Ihrer Hausbank bekommen.

Sie müssen sich nicht mit einem Kreditberater treffen, sondern können alles ganz bequem im Internet erledigen.

Wer Banken generell aus dem Weg gehen möchte, kann sein Glück auch auf einer sogenannten Crowdlending-Plattform versuchen. Dort verleihen Kleinanleger Geld an Kreditnehmer und bekommen dann direkt Zinsen ausgezahlt. Die Bank als Intermediär fällt aus.

Consorsbank

4,0/5,0
Consorsbank-TestberichtZu Consorsbank Zu Consorsbank
auxmoney Startseite

auxmoney

3,5/5,0
auxmoney-TestberichtZu auxmoney Zu auxmoney
Startseite der Comdirect

comdirect

comdirect-TestberichtZu comdirect Zu comdirect

Girokonto

Alle Banken bieten heutzutage eine online Kontoführung. Häufig bieten spezialisierte Online-Banken aber eine bessere Menüführung als traditionelle Finanzinstitute. Die Spezialisten haben einfach mehr Zeit und Geld in die Optimierung ihrer Technik investiert. Wer keinen Ansprechpartner in der Filiale benötigt, für den lohnt sich eine reine Online-Bank.

Consorsbank

4,0/5,0
Consorsbank-TestberichtZu Consorsbank Zu Consorsbank
Startseite der Comdirect

comdirect

comdirect-TestberichtZu comdirect Zu comdirect

Reisen

Flüge

Gehen Sie noch ins Reisebüro, um Ihren Flug zu buchen? Wahrscheinlich nicht. Falls doch, sollten Sie einmal eine online Suchmaschine für Flüge ausprobieren. Auf einer solchen bekommen sie die besten Angebote von allen möglichen Fluggesellschaften zu Ihrem Ziel. Das ist nicht nur viel bequemer, sondern spart in der Regel auch einige Euros.

Übernachtungen

Um die Suche nach Übernachtungsmöglichkeiten möglichst reibungslos zu gestalten, gibt es mehrere Anbieter. Es gibt klassische Suchen für Hotelzimmer. Darüber hinaus gibt es aber noch sogenanntes Metasuchmaschinen, die wiederum einzelne Suchmaschinen für Übernachtungen durchsuchen. So können sie einen größeren Datenschatz heben und ein breiteres Bild an Angeboten liefern.

Darüber hinaus bieten Vermittlungsplattformen Möglichkeiten, privat genutzte Räume zu mieten. Das bekannteste Beispiel ist hier Airbnb. Auf dieser Plattform findet man häufig interessante Angebote in individuellen Unterkünften.

Airbnb Startseite

Airbnb

4,6/5,0
Airbnb-TestberichtZu Airbnb Zu Airbnb

Steuer & Recht

Rechtedurchsetzung

Ein toller Service, um Zeit zu sparen, und sich das Leben leichter zu machen sind sogenannte Legal-Techs. Sie unterstützen juristische Arbeitsprozesse oder erledigen diese sogar vollautomatisch. Im Vergleich zu einer Rechtsberatung durch einen Anwalt sind Legal-Techs deutlich günstiger und man kann sie bequem von zu Hause aus nutzen.

Fluggastrechte

Viele Kunden von Fluggesellschaft wissen gar nicht, welche Rechte sie haben. Speziell bei Verspätungen stehen Kunden diverse Entschädigung zu. Leider ist der direkte Kontakt mit den Fluggesellschaften äußerst mühsam und mit vielen Risiken behaftet.

An diesem Punkt kommen diverse Anbieter ins Spiel, die Ihre Rechte durchsetzen. Das schöne dabei, in der Regel bekommen sie vom Anbieter direkt Ihre Entschädigung ausgezahlt und treten nur Ihre Schadensersatzansprüche an den Anbieter ab. Ab diesem Moment haben sie mit der eigentlichen Durchsetzung der Entschädigung nichts mehr zu tun. Für seine Leistung berechnen die Fluggastrecht-Portale in der Regel zwischen 25 und 30 % der Entschädigungssumme.

Bußgelder anfechten

Viele Bußgeldverfahren sind fehlerhaft. Sich dagegen zu wehren ist mühsam und zeitaufwendig. Darüber hinaus fehlt uns Otto-Normalverbrauchern meistens auch das Wissen, um zu erkennen, welche Bußgelder unberechtigt sind und welche nicht.

Online-Portale für Bußgeldbescheide können Ihnen helfen Ihren Bußgeldbescheid zu prüfen und im Zweifel anzufechten. Zeitaufwendige und kostenintensive Treffen mit Anwälten entfallen. Im Erfolgsfall müssen Sie kein Bußgeld zahlen.

Software

Wer schnell etwas mit einer Software erledigen will, muss diese heutzutage nicht mehr mühsam installieren. Häufig reichen Onlineanwendungen, die ihren fest installierten Pendants in nichts mehr nachstehen.

In vielen Fällen haben sie ihren traditionellen Konkurrenten sogar den Rang abgelaufen, sind leichter zu bedienen, und haben Funktionen, die klassische Software nicht bieten kann.

Office

Online Office-Software ist den klassischen Office-Suiten wie Microsoft Office und LibreOffice ebenbürtig. Die Office-Software von Google ist ihnen sogar in vielen Bereichen voraus.

So bietet Google Office Vorlagen, die bei Weitem besser sind und ermöglicht es, in Echtzeit mit mehreren Personen an einem Dokument zu arbeiten.

E-Mail

E-Mail-Software gehört zu den ältesten Online-Diensten, die es gibt. Einige Anbieter sind dabei sehr gut zu bedienen, bieten praktische Funktionen und haben den großen Vorteil, dass man von überall auf sie zugreifen kann.

Aber Achtung vor kostenlosen Anbietern. Diese sichern sich häufig das Recht zu, Ihre E-Mails zu durchforsten und Ihnen darauf basierend Werbung anzuzeigen und Angebote zukommen zu lassen.

Grafik

Für einfache grafische Arbeiten finden sich tolle Online-Dienste im Internet. Diese sind häufig kostenlos und bieten eine beachtliche Leistungsfähigkeit.

Dabei müssen diese nicht installiert werden und kosten auch nicht viele 100 Euro im Jahr.